Steakhouse
Tischreservation
+41 79 7550804
images/iacf2.jpg
Öffnungszeiten
Montag, Dienstag, Freitag
11:00 - 14:00 Uhr & 17:00 - 22:00 Uhr
Samstag & Sonntag
11:00 - 22:00 Uhr
Ruhetag
Mittwoch und Donnerstag
Pizza Service
Montag, Dienstag, Freitag
11:00 - 14:00 Uhr & 17:00 - 22:00 Uhr
Samstag und Sonntag
11:00 - 22:00 Uhr

 

Feuer und Flamme

 

Steak Temperatures / Garstufen
Blutig /Bleu/Blue rare - innen völlig kalt, aussen nur wenig braune Kruste
Englisch/Saignant/Medium rare - im Kern noch rot, weiter aussen rosa, dünne braune Kruste
Halb durch/à point/Medium –nur innerer Kern noch rot, knusprige Kruste mit Biss
Wir übernehmen keine Garantie für die Garstufe „well done“!

 

 

Aus gutem Grund Steakhouse Seegarten
Gersau

 

 

teilen Sie den Geschmack!

 

"Wir lieben Steaks!" Natural Black Angus Beef von Greater Omaha Packers Nebraska

 

In Nebraska gibt es ihn noch: den amerikanischen Mythos von Cowboys, unendlich weitem Land und unberührter Prärie. In dieser perfekten Umgebung wächst und gedeiht die kulinarische Offenbarung für Kenner und Gourmets: Nebraska Beef – das Gold des mittleren Westens.

Legendär:
Im US-Bundesstaat Nebraska leben die Rinderherden in für europäische Verhältnisse unvorstellbarer Freiheit und liefern perfektes Fleisch für die amerikanische Steakkultur. Das Fleisch dazu kommt von den kraftstrotzenden Angus-Rindern aus dem mittleren Westen – ausgesucht von den Profis der Greater Omaha Packers Company. Der Stammbaum eines jeden Rindes wird dabei genauestens dokumentiert.

Meat Packer Pride:
Ein knappes Jahrhundert geballter Fleischkompetenz am Firmensitz in Omaha/Nebraska: Die Greater Omaha Packers Company (GOP) genießt in Amerika einen legendären Ruf unter Fleischliebhabern, seit 1920 stehen die stolzen und selbstbewussten »Packers« für gleichbleibend höchste Steakqualität. Über Jahrzehnte haben sich die GOP-Rinderspezialisten, Cattle Buyer genannt, einen großen Stamm von absolut verlässlichen und kontinuierlich Top-Qualität liefernden Farmern aufgebaut. Die Farmer arbeiten nach dem für den Export nach Europa entwickelten NHTC-Programm. Nach diesem Fahrplan verbringen die Rinder ihre ersten acht Lebensmonate freilaufend auf den Weiden Nebraskas und South Dakotas. Die Rinder wachsen langsam heran. Danach siedeln sie in Freigehege um, in denen sie 150 bis 200 Tage mit bestem Weidegras, Getreide und Mais gefüttert und absolut hormonfrei grossgezogen werden.

Der Mais macht’s:
Im »Buffalo County« hat die Rindermast auch deshalb eine lange Tradition (seit dem 19. Jahrhundert), weil hier auch genügend große Mengen Futtermais angebaut werden. Dem Mais verdankt das Fleisch seine ausgeprägte Marmorierung und eine exquisite, hauchfeine süßliche Nuance. Das buttrig-sahnige Aroma und die sanft schmelzende Konsistenz sind eine wahre Gaumenfreude.

 

 

"Canadian Heritage Beef" alles im Einklang mit der Natur Lassen Sie sich von einem neuen Geschmackserlebnis begeistern!  

 

 

Gesundes Gras bringt gesunde Tiere. Das oberste Gebot einer Reihe von Ranchern aus den westkanadischen Bundesländern Alberta und British Columbia, die sich zu der exklusiven Gruppe Heritage Angus zusammengeschlossen haben. Sie eint ein ausgeprägtes Bewusstsein für Tierwohl und ökologische Landwirtschaft, sie achten auf das Gleichgewicht des Ökosystems und begegnen dem Land, dem Wasser, der Natur und den Tieren mit demütigem Respekt. Herkömmliche industrielle Landwirtschaft lehnen sie ab, weil diese „immer größere Flächen beansprucht als Ausgleich zu den Flächen, die von ihrer eigenen Überbewirtschaftung der Erosion preisgegeben werden. Dafür wird nichterneuerbare Energie verschwendet, Wälder für immer abgeholzt, ökologisch wertvolle Feuchtgebiete trocken gelegt.“ Heritage Angus dagegen will respektvoll mit den Ressourcen umgehen, damit sie für nachfolgende Generationen erhalten bleiben. Ein klares Bekenntnis zur nachhaltigen und biodiversifizierten Landwirtschaft – und zum ideellen Erbe der kanadischen Ureinwohner.

Die Angus Rinder weiden ganzjährig im Freien und in der intakten Natur Kanadas mit viel Platz, frischem Wasser und guter Luft aufwachsen. Und selbstverständlich kommt keines der Heritage Angus Weiderinder in seinem Leben in Kontakt mit künstlichen Wachstumshormonen, Antibiotika oder tierischen Nebenprodukten.

Newsletter Steakhouse Seegarten

Abonnieren für
Updates, Nachrichten und vieles mehr

footer stier

Lage

Steakhouse Seegarten
Seestrasse 23
6442 Gersau

Kontakt

Telefon: +41 (0)79 755 08 04
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kontaktieren Sie uns

S5 Box